Soziale Arbeit

Bachelor of Arts


Studienweg


Die Stiftung St. Franziskus bietet dir ein Studium im Dualen System in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.

Je nach persönlichen Interessen stehen folgende Studiengänge in unseren Aufgabenfeldern offen:

  • Gesundheitswesen/Altenhilfe (B.A.) in der Altenhilfe
  • Menschen mit Behinderung (B.A.) in der Behindertenhilfe
  • Jugend-, Familien- und Sozialhilfe (B.A.) in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Netzwerk- und Sozialraumarbeit (B.A.) in der Kinder- und Jugendhilfe

Es wird jährlich neu geprüft, welche Studienschwerpunkte angeboten werden können.


Vergütung:

  • 1. Studienjahr: monatlich 1.340,69 Euro
  • 2. Studienjahr: monatlich 1.402,07 Euro
  • 3. Studienjahr: monatlich 1.503,38 Euro
  • + monatlich 100,- Euro Zulage duales Studium + monatliche Ausbildungszulage 11,11 Euro

Leistungen:

  • Übernahme der Fahrtkosten zur Hochschule
  • Übernahme von Studiengebühren und Ausbildungsmitteln
  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife mit Eignungstest
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Vor Studienbeginn bieten wir die Möglichkeit eines Orientierungspraktikums in den Einsatzfeldern.

  • Soziale Arbeit und Psychologie
  • Geistes- und sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • Erziehung, Bildung, Sozialisation
  • Gesundheitswissenschaften
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Sozialarbeitsforschung
  • Recht
  • Inhaltliche Vertiefung je nach Studiengang

Ein Sozialarbeiter berät, betreut und begleitet Personen, die mit belastenden Situationen kämpfen. Neben dem individuellen Austausch mit Einzelnen gehören für eine ganzheitliche Fallbearbeitung auch organisatorische und planerische Aufgaben dazu. Dieser abwechslungsreiche Alltag macht diesen Beruf besonders interessant.

Hinter jedem Fall verbirgt sich eine ganz individuelle und manchmal schwierige Geschichte. Für den Sozialarbeiter heißt dies, die jeweilige Person nahe zu begleiten und sich trotzdem emotional und persönlich zu distanzieren. Ansonsten begleitet ihn das jeweilige Schicksal bis ins Privatleben.

„Wieso müssen Sozialarbeiter überhaupt studieren, um nachher Sitzkreise zu veranstalten? Das kann doch jeder.“

Das Studium bereitet die Sozialarbeiter besonders in den Bereichen Pädgagogik, Psychologie, Gesprächsführung und Sozialrecht auf den beruflichen Alltag vor. Kein Fall ist wie der andere – es gibt kein Schema, nachdem der Fall abgearbeitet werden kann. Eine individuelle und professionelle Betreuung und Begleitung der Person benötigt ein breites Spektrum an fachlicher Kompetenz.

zur Führungskraft

  • Leitung einer Einrichtung bzw. eines Fachbereichs

zum Spezialisten

  • Ausbildung zur Taubblindenassistenz
  • Weiterbildung zum Kinder- und Jugendtherapeut
  • Weiterbildung zum Pflegeberater
  • Differenzierte Masterstudiengänge

Wir freuen uns auf dich!

Nachricht schreiben – Unterlagen hochladen – abschicken – fertig

Zum Stellenportal

Alle Fragen zu den Dualen Studiengängen beantworten
wir gerne!

 

 

Luisa Wöhrle
Recruiting Kinder- und Jugendhilfe, zentrale Referate
Referat Personal
Kloster 2
78713 Schramberg-Heiligenbronn